Umzug abgeschlossen: Neue Räumlichkeiten der Landesjugendgeschäftsstelle eingeweiht

„Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört!“. Im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier übergab am gestrigen Montag Ralph Dunger, Landesbeauftragter für Bremen, Niedersachsen, im Beisein von Vertretern der Landesjugend und des Landesverbandes die neuen Räumlichkeiten an Mark-Phillip Becker, Landesjugendleiter für Bremen, Niedersachsen.

20140301-lgst

Gestern Nachmittag fanden sich Vertreter der Landesjugendleitung und des Landesverbandes in Hannover ein, um bei einer kleinen Einweihungsfeier den Umzug der Landesjugendgeschäftsstelle in die Räumlichkeiten des Landesverbandes abzuschließen. Nach einem obligatorischen Sektempfang unterschrieben Ralph Dunger und Mark-Phillip Becker noch formal die Nutzungsvereinbarung. „Wir freuen uns, hier unseren Platz gefunden zu haben“, so der Landesjugendleiter. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen wurde sich intensiv über den Umzug, seine Vorteile und zukünftige Aktionen der THW-Jugend unterhalten – auch kleine Präsente durch den Landesverband haben hier nicht gefehlt. Im Anschluss führte der Landesjugendvorstand mit dem Landesbeauftragten „erste Gespräche“ in den jetzt gemeinsam genutzten Räumlichkeiten.

Die Landesjugendgeschäftsstelle ist aus dem Ortsverband Osnabrück in den Landesverband nach Hannover gezogen. Sie besteht nun aus einem kleinen Büro für den neuen Landesjugendsekretär, welches sich – mit modernster Technik ausgestattet – in direkter Nähe zur Sachbearbeiterin Ehrenamt und Jugend befindet. Die Sprechzeiten sind montagvormittags und donnerstagnachmittags.

3-2014-03-10_Lgst_1

Schreibe einen Kommentar